Ausstellung “ Venedig – Amore mio ”

Wilma Reidick und Claudia Dietl zeigten im Malakoffturm Gemälde, Zeichnungen und Fotos von der Lagunenstadt und setzen sich für einen nachhaltigen Tourismus ein

Im Industriedenkmal des Malakoffturm von Bottrop fand in diesem Sommer eine besondere Ausstellung der Malerin Wilma Reidick und der Fotografin Claudia Dietl mit dem Titel „Venedig – Amore mio“ statt. Die zwei engagierten Künstlerinnen, haben sich in ihren Werken mit den verschiedenen Gesichtern Venedigs beschäftigt und haben bei dieser Gelegenheit die Besucher mit ihren zwei eigens gedruckten Kunst-Postkarten zu einer Spende eingeladen, die im Anschluss dem Projekt SlowVenice für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismus zukommen sollte.
Im Folgende veröffentlichen wir eine Auswahl der Werke und einen Text von Wilma Reidick.

Schon lange wusste ich von dem Reiseangebot von ZEITREISEN bzw. REISEN MIT SINNEN „Venedig Unbekannte grüne Stadt“.
Im Oktober 2015 hab ich dann endlich diese Reise gebucht. Alles was in der Beschreibung der Reise und unserer Führerin Martina Raehr zu finden war, wurde in diesen wundervollen 7 Tagen bestätigt.

Martina ermöglicht einem sich Venedig und der Lagune auf eine Weise zu nähern, wie man es als Tourist alleine gar nicht kann. Gerade unter dem Aspekt, die vom Tourismus so strapazierte Stadt zu besuchen, hat Martina das Versprechen wunderbar eingelöst, Venedig jenseits überlaufener Pfade kennen und natürlich auf eine besondere Weise lieben zu lernen. Seither hat Venedig mich „gepackt“.
Eine zweite Reise mit Martina im September 2017 „Venetien –Intensiv & Besonders-“ hat meinen Horizont nochmal wesentlich erweitert und meine Venedig Sehnsucht, wenn ich wieder zu Hause bin, vergrößert. Aber alles was ich an Eindrücken und Emotionen mit nach Hause nehme, verarbeite ich künstlerisch. Und so konnte ich im Juni 2018 eine Ausstellung „Venedig- Amore Mio – „ mit den künstlerischen Ergebnissen meiner wunderbaren Reisen zusammen mit einer Fotografin zu Hause im Ruhrgebiet, eröffnen.
Wir haben uns dabei erfolgreich für die ökologischen Reisekonzepte von SLOWVeniceNetwork eingesetzt. In unserem Ausstellungskatalog ist ein Gedicht von Rose Ausländer abgedruckt, dasgenau unser Gefühl für Venedig ausdrückt.“  Wilma Reidick

Mein Venedig

Venedig
meine Stadt

Ich fühle sie
von Welle zu Welle
von Brücke zu Brücke

Ich wohne
in jedem Palast
am großen Kanal

Meine Glocken
läuten Gedichte

Mein Venedig
versinkt nicht

https://www.slowvenice.it/wp-content/uploads/Vernissage-Germany-2-400x267.jpg
https://www.slowvenice.it/wp-content/uploads/Vernissage-Germany-3-400x300.jpg
https://www.slowvenice.it/wp-content/uploads/Vernissage-Germany-1-400x267.jpg

Photos of Claudia Dietl

Painted by Wilma Reidick